Projektor perfekt in der Decke versteckt

In der Empfangshalle einer Galerie sollten Bilder und Filme hinter den Tresen projiziert werden. Natürlich durfte das Erscheinungsbild des Empfangs in keiner Weise beeinträchtigt werden. So haben wir eine Deckenkonstruktion erdacht, die sowohl Platz für den Projektor und die nötige Verkabelung bietet, als auch optisch perfekt zum Raum passt. Die aus drei Hauptteilen bestehende Kassettenhalterung wurde an die Decke montiert und ein lichtstarker Projektor integriert. Die Verkabelung ließ sich unsichtbar unterbringen.

Trotz dunkelgrauer Wandoberfläche projiziert der von uns eigens dafür ausgewählte Beamer ein gestochen scharfes und farbtreues Bild. So können problemlos alle Medien wiedergegeben werden und trotzdem bleibt die ganze Technik unsichtbar!